**NEWS**

Prev Next

Giftige Pflanzen - I…

10-04-2015

Giftige Pflanzen - Informieren Sie Ihre Vereinsmitglieder, Eltern und Kinder!

    Schönen guten Tag, mein Name ist Antonia Wild und ich bin Redaktionsleiterin bei Garten-Schlüter. Wir sind eine Garten-Baumschule aus dem Norden von Hamburg und haben in Zusammenarbeit mit unseren Experten einen kostenlosen Ratgeber über...

Read more

"Sinkende Abfal…

02-01-2015

"Sinkende Abfallgebühren im kommenden Jahr" (vom 19.12.2014 Webseite LK Oberhavel) Einführung einer Mindestgebühr für die Hausmüllentsorgung soll illegale Entsorgung verhindern helfen Der Kreistag des Landkreises Oberhavel hat in seiner Sitzung am Mittwoch,...

Read more

Pressestimmen "…

16-12-2014

Pressestimmen "Neue Gebührensatzung zur Abfallentsorgung des Landkreises Oberhavel"

Sehr geehrte Mitglieder,   folgende Artikel wurden in der örtlichen Presse zum Thema" Neue Abfallgebührensatzung 2015" veröffentlicht.           Quelle: MAZ 12.12.2014 / OGA 11.12.2014      

Read more

Aufruf! Zum Schutz d…

17-09-2014

Zum Schutz des Waldes und unserer heimischen Flora: Keine pflanzlichen Abfälle in Wald und Flur entsorgen!   Aktive Beteiligung der Kleingartenvereine erwünscht beim landesweiten Aktionstag am 10. Oktober 2014       Laub, Rasen-, Baum- und...

Read more

Zur Problematik der …

16-09-2014

Zur Problematik der Drittellösung im Kleingartenwesen

Quelle: mit freundlicher Genehmigung"Märkische Gärtnerpost" Die Zeitung für Garten- und Siedlerfreunde im Brandenburgischen Ausgabe: August 2014   Hinweis: Die Märkische Gärtnerpost erscheint für 20.000 LeserInnen in den Monaten März bis Oktober.

Read more

Willkommen beim Kreisverbandes der Garten- und Siedlerfreunde Oberhavel e.V.!

 

 

 

Folgende Tipps mit freundlicher Unterstützung von www.neudorff.de

 

Die aktuellen Garten - Tipp´s

Januar

 

 

Ziergarten

 

Reh- und Kaninchenfraß verhindern

WildStopp[1] schützt Ihre Gehölze den ganzen Winter über vor Wildverbiss. Einfach rechtzeitig auf Triebe, Knospen und Rinde der gefährdeten Pflanzen sprühen!

 

Weiter auf Sitkafichtenläuse achten

Sitkafichtenläuse saugen in milden Wintern durchgehend an den Nadeln der Bäume. Klopfen Sie zur Probe die inneren Äste Ihrer Fichten über einem weißen Blatt Papier ab. Fallen dabei Läuse aufs Papier, setzen Sie an frostfreien Tagen Spruzit Schädlingsfrei[2] ein.

 

Immergrüne vorm Vertrocknen schützen

Nadelgehölze und Immergrüne wie z.B. Kirschlorbeer verdunsten auch im Winter Wasser über ihre Blätter. Wässern Sie darum immer wieder durchdringend, wenn der Boden frostfrei ist.

 

Manche mögen´s kalt

Der Januar ist noch gut geeignet, um Kaltkeimer auszusäen. Astern, Schlüsselblumen oder Akelei brauchen eine Kälteperiode, um zu keimen. Die torffreie NeudoHum Aussaat- und KräuterErde ist durch die feine Struktur dafür besonders gut geeignet.

 

Bei Kahlfrösten Pflanzen schützen

Eine Schneedecke bewahrt die Pflanzen auch bei hohen Minusgraden vor Frostschäden. Gefährlich für die Pflanzen sind die Kahlfröste, weil sie ohne Schutz den eisigen Temperaturen ausgesetzt sind. Decken Sie empfindliche Pflanzen mit Tannenzweigen, Vlies oder Jute ab.

 

Rasen

 

Wühlmäuse im Rasen?

Gegen die ungebetenen Gäste helfen Sugan WühlmausFallen. Öffnen Sie gefundene Gänge probeweise an passender Stelle. Benutzte Gänge werden von den Wühlmäusen bis zum nächsten Tag wieder verschlossen. Dort einfach die Sugan WühlmausFalle einsetzen. Den Gang dann wieder licht- und luftdicht verschließen.

 

Rasen im Winter schonen

Bei Frost, Schnee oder Nässe den Rasen möglichst nicht betreten. Häufen Sie auch keine Schneeberge auf dem Rasen an, um der Bildung von Schneeschimmel und anderen Pilzkrankheiten vorzubeugen.

 

Obstgarten

 

Krankheiten vorbeugen

Entfernen Sie jetzt noch Fruchtmumien sowie befallene Triebe und Blätter. Sonst überdauern darin die Erreger von FruchtfäulenMonilia-SpitzendürreSchorfSchrotschusskrankheitEchtem MehltauObstbaumkrebs und Kragenfäule.

 

Rinde gesund halten

Streichen Sie Stämme und unbeschattete Astpartien von Obstbäumen spätestens jetzt mit Bio-Baumanstrich ein. Elastische, gepflegte Rinde leidet weniger unter Frostrissen.
Mehr zur Baumpflege finden Sie hier.

 

Gemüsegarten

 

Gemüselager regelmäßig kontrollieren

Entsorgen Sie faules und befallenes Gemüse über den Hausmüll. Gegen Mäusefraß helfen Sugan MäuseFallen oder die Sugan MäuseKöder[3] in der verschließbaren Sugan MäuseköderBox.

 

Kartoffeln richtig lagern

Bewahren Sie die Knollen dunkel und kühl (4 – 5 °C) auf. In der Nähe keine Äpfel lagern, weil diese Äthylen-Gas abgeben, das Kartoffeln zum Keimen anregt.

 

Gemüseanbau sinnvoll planen

So können Sie Krankheiten und Schädlingsbefall vorbeugen und Ihre Erträge steigern:

 

Balkon und Terrasse

 

Vögel richtig füttern

Futterplätze täglich reinigen, damit dort keine Krankheiten übertragen werden. Besonders praktisch sind Futtersilos, in denen das Futter sauber bleibt. An frostigen Tagen bitte auch lauwarmes Wasser bereitstellen.

 

Dauerbepflanzungen richtig überwintern

Gießen Sie immergrüne Pflanzen in Töpfen oder Kübeln an frostfreien Tagen, da sie auch im Winter Wasser verdunsten. Schützen Sie die Triebe mit Reisig oder Vlies vor Wintersonne. Schweren Schnee von Formgehölzen abschütteln und säulenförmige Gehölze zusammenbinden, damit der Schnee sie nicht auseinanderdrückt.

 

Zimmer und Wintergarten

 

Wollläuse breiten sich aus

Weiße, wollige Beläge an Trieben und Blattachseln sowie klebrige Blätter und Fensterbänke sind Anzeichen von Wolllaus-Befall. Hier helfen Promanal AF GrünpflanzenSchädlingsFrei[1] oder Spruzit Schädlingsfrei[2]. Bei geeigneten Bedingungen können Sie auch CM-Australische Marienkäfer[4] gegen den Befall einsetzen. Weil sich die beweglichen Männchen und Jungtiere der Wollläuse auch außerhalb der Pflanzen aufhalten, reinigen Sie auch Blumentöpfe und Fensterbank.

 

Kübelpflanzen über Winter pflegen

Fangen Sie zufliegende Schädlinge wie Blattläuse oder Weiße Fliegen gleich mit Gelb-Stickern ab. Gegen starken Befall hilft Spruzit SchädlingsSpray[1]. Gießen Sie sparsam, denn Dauernässe führt zu faulenden Wurzeln und Trauermücken-Befall. Gegen die Mückenlarven können Sie nützliche SF-Nematoden[4] einsetzen, sofern der Standort mindestens 12 °C warm ist. Ansonsten die Erdoberfläche wiederholt mit Spruzit Schädlingsfrei[2] einsprühen.

 

Wellness für Orchideen

Winterlicher Lichtmangel und trockene Heizungsluft bedeuten Stress für Ihre Orchideen. Verwöhnen Sie deshalb die exotischen Schönheiten mit der OrchideenPflege oder der OrchideenPflegeCreme.

 

Quelle: Neudorffs Garten-Tipps

 

Sollten Sie Anregungen haben oder Sie benötigen weitere Informationen, benutzen dafür bitte unser Kontaktformular.

 

 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse und viel Vergnügen auf unserer Internetpräsenz.

 

 

 

Der Kreisverbandes der Garten- und Siedlerfreunde Oberhavel e.V.

 Zeit zum Nachdenken, das ist die Quelle der Klarheit.

Nimm Dir Zeit zum Lachen, das ist die Musik der Seele.
Nimm Dir Zeit zum Leben, das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm Dir Zeit zum Freundlichsein, das ist das Tor zum Glück.Landesgartenschau in P

Aktuelle Terminübersicht

Di Jan 10 @09:00 - 04:00PM
Sprechzeit Vorstand VGS
Di Jan 17 @09:00 - 04:00PM
Sprechzeit Vorstand VGS
Di Jan 24 @09:00 - 04:00PM
Sprechzeit Vorstand VGS
Di Jan 31 @09:00 - 04:00PM
Sprechzeit Vorstand VGS
Do Feb 16 @16:00 -
Bewerterschulung
Sa Apr 01 @10:00 - 01:00PM
Mitgliederversammlung VGS OHV

Newsletter abonnieren

Start bis zur IGA Berlin 2017

13.04.2017

Noch



Countdown
abgelaufen


Link:
Internationale Gartenausstellung Berlin 2017


CountDown-Up Big